08. Januar 2015
Kategorie: Presse / Media

Pehls Erfolg mit Partner Bostik

Seine Heimat ist Hessen, seinen Meister hat er im Kompetenzzentrum Bayernstraße abgelegt, inzwischen ist er Arbeitgeber von über 40 Mitarbeitern: Sascha Pehl (44) ist der Prototyp eines erfolgreichen Unternehmers, der sich von ganz unten hochgearbeitet hat.


Auf Teppich geblieben

 

ger

Das Unternehmen pehl Wohnraumgestaltung mit Sitz in Lilienthal-Frankenburg ist mittlerweile ein international gefragter Anbieter und Dienstleister rund um das Thema Raumausstattung. Jüngstes Objekt ist die Volksbank in Osterholz-Scharmbeck, in der auf einer Fläche von ca. 4500 Quadratmetern neuer Boden verlegt wurde.

Wichtigster Industriepartner für die Fußbodentechnik ist das Unternehmen Bostik (Tochtergesellschaft der Total), das als weltweit führender Klebstoff-Hersteller den Groß- und Fachhandel beliefert. Beim Verlegen des Belages werden die zueinander passenden Grundierungen, Spachtelmassen, Klebstoffe sowie ergänzenden Werkstoffe von Bostik verarbeitet.
Weil pehl immer auf dem Teppich geblieben ist, waren die Anschlussverträge nur noch eine Frage der Zeit.  Das Team überzeugt durch Qualität, Fachkompetenz und Terminarbeiten. Wenn die Kolonne morgens zu den Kunden ausrückt, sitzt der Chef bereits im Büro und plant neue Aufträge. Zwischendurch werden im eigenen Showroom die Kunden beraten, die sich nach Wohnqualität sehnen.
Die pehl-Gruppe bietet im Portfolio neben den Bodenarbeiten noch Malerei und Dekoration an. Im Bauhof erwartet den Besucher eine große Auswahl an natürlichen Farben, hochwertigen Dämmstoffen, nachhaltigen Massivholztüren und Fenstern sowie ein breites Angebot rund um das Thema ökologisches Bauen.

 

Hanse-Schnack vom 08.01.2015